...denn Kinder sind unsere Zukunft!

Erlös der Weihnachtslotterie 2013

Infobild

Eine Zuwendung in Höhe von 3.500 Euro erhielt am Freitag, dem 21. Februar 2014, der Verein „Initiative Sulingen hilft Kindern“ von der Werbegemeinschaft „Initiative Sulingen“. Das Geld übergab Philip Leymann, stellvertretender Vorsitzender der Werbegemeinschaft und zugleich Vorsitzender des Vereins, an Stefan Siegel als Schatzmeister des Fördervereins. Es stammt aus dem Erlös der Weihnachtslotterie 2013 sowie aus dem Erlös der „Charity-Bars“, die der Vorstand der „Initiative Sulingen“ in den Jahren 2012 und 2013 jeweils beim Abendpicknick im Rahmen des Sulinger Altstadtfests betrieben hatte.In den vergangenen Jahren habeder Verein mit seinen derzeit 37 Mitgliedern verschiedene Projekte für Kinder im Altkreis Sulingen gefördert, so Leymann und Siegel, darunter Spielgeräte für die Freibäder in Barenburg und Siedenburg, eine Schaukel im Sulinger Park der Generationen, eine Küche für den Kinderhort „Plumpaquatsch“, ein Klettergerüst am Gymnasium und eine Nestschaukel für den „Wichtelgarten“.

In diesem Jahr sei geplant, erneut den Baumzirkus beim Projektfest des Stephansstifts zu unterstützen, und zudem denke man nach über eine Förderung der Ehrenburger Ferienspiele und Unterstützung beim gesunden Frühstück für Kindergärten. Mittelfristig wolle man zudem ein Beachvolleyballfeld in Sulingen schaffen und sammle dafür weiter Spenden, betonte Leymann, aber man sei jederzeit offen für kurzfristige Projektanfragen.